Gewerbegebiet Bohlerstraße - Erweiterung in Westhausen

Die Gemeinde Westhausen –
Ihr zentraler Wirtschaftsstandort mit der verkehrsgünstigsten Lage in Ostwürttemberg:

  • An der Bahnlinie Aalen-Nördlingen im Schnittpunkt der Bundesautobahn A7 Ulm-Würzburg, Ausfahrt Nr. 114 Aalen/Westhausen und der Bundesstraße B29 (Westumgehung Aalen); Enfernung zur Autobahn nur 500 Meter
  • High-Speed-Internet mit Glasfasertechnik und Datenraten bis 1 GBit/s.
  • Baurechtliche Einstufung: Eingeschränktes Gewerbegebiet (eGE)

Aktuell stehen im Gewerbegebiet „Bohlerstraße-Erweiterung“ in Westhausen (eingeschränktes Gewerbegebiet - eGE) Flächen zur Verfügung.

Dieses Gewerbegebiet liegt sehr zentral zwischen der Bundesstraße B29 und der Bahnlinie Aalen-Nördlingen im Anschluss an den bestehenden LIDL-Markt. Die Verkehrsanbindung erfolgt über eine Verlängerung der Dr.-Rudolf-Schieber-Straße und eine Anbindung an die Deutschordenstraße.

Weitere Gewerbeflächen sollen erschlossen werden.

Ihre Anprechpartner:
Bürgermeister Markus Knoblauch

Zimmer 2.0

Tel.: 07363 / 84-20

Onlinebroschüre WiRO

Unsere Region im Überblick:

Raum für Innovation, Kompetenz, Bildung und Lebensqualität