Rettungsschwimmer der DLRG

... und ein super Ferienjob im Freibad ist dir sicher

Den Sommer im Freibad verbringen und gleichzeitig Geld verdienen. Geht das?

Ja, als Rettungsschwimmer. Du kannst draußen sein, wirst braun, bist am frischen Wasser, hast eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe und eine gute Bezahlung. Wer will da noch in eine dunkle Fabrikhalle oder ein stickiges Büro für eine Ferienarbeit?

Was du dafür brauchst?

Ein Rettungsschwimmabzeichen Silber (mit Erste Hilfe-Kurs) und Mindestalter 16 Jahre     (Kursteilnahme ab 15 Jahre).  

Wie du ein Rettungsschwimmabzeichen Silber bekommst?

Komme zur DLRG Westhausen. Nehme über die Wintermonate an einem Rettungsschwimmkurs teil (ca. 15 Termine). Und du erhältst nach erfolgreicher Teilnahme einen Rettungsschwimmpass und ein Rettungsschwimmabzeichen.

Der Rettungsschwimmkurs beginnt am Dienstag, 15. November 2016. 
Kurszeit: immer Dienstags von 18.45 bis 20.00. Ort: Jagsttalschule Westhausen. 
Bei geschlossenem Hallenbad kann Theorieunterricht stattfinden. 

Wie du einen Ferienjob als Rettungsschwimmer bekommst?

Melde dich einfach möglichst frühzeitig, spätestens aber bis 31. Januar 2017 bei der Gemeinde Westhausen (Herr Starz, Tel. 84-24, E-Mail:  xaver.starz@westhausen.de oder Herr Knoblauch, 
Tel.  84-26, markus.knoblauch@westhausen.de). Die Gemeinde bespricht dann den Einsatzzeitraum und alles Weitere mit dir. 

Was du mit dem Rettungsschwimmabzeichen noch so anfangen kannst?

Einsatz im Rettungswachdienst der DLRG Westhausen am Wochenende im Freibad; für euren ehrenamtlichen Dienst gibt es von der Gemeinde zwar kein Bares aber dafür Anerkennung in anderer Form
Einsatz am Stausee Buch und an Nord- und Ostsee
Teilnahme an einem breiten Angebot an Fachausbildungen (z.B. Sanitäter, Bootsführer oder Ausbildungsassistent für Schwimmen und Rettungsschwimmen).

Wo du noch weitere Informationen erhalten kannst?

Zu den Rettungsschwimmabzeichen unter https://www.dlrg.de/lernen/breitenausbildung/rettungsschwimmen.html 
Oder einfach mal bisschen stöbern auf den Seiten des DLRG-Landesverbandes Württemberg unter http://wuerttemberg.dlrg.de 

Bei Fragen zum Kurs steht der Technische Leiter der DLRG Ortsgruppe Westhausen Matthias Legner (E-Mail: tl@westhausen.dlrg.de , oder über unsere Geschäftsstelle: Tel. 07363/4630) zur Verfügung. Anmeldungen zum Kurs können bei unserer Geschäftsstelle (Tel. 07363/4630) erfolgen.