Eröffnung der ZDE-Akademie in Westhausen

Am Dienstag, den 06.10.2020 wurde beim Zentrum für Digitale Entwicklung GmbH (ZDE) in Westhausen die hauseigene ZDE-Akademie von Herrn Ministerialdirigent Günther Leßnerkraus, Bürgermeister Markus Knoblauch und den Geschäftsführern Rudi Feil und Wolfgang Weiß feierlich eröffnet.

Seit Oktober 2019 ist das ZDE erfolgreich am Markt und berät Kommunen und Regionen in Smart City-Themen, entwickelt Strategien und steht unterstützend mit Weiterbildungskursen und Seminaren an deren Seite. Die Räumlichkeiten hierfür stehen nun in Westhausen zur Verfügung – in der ZDE-Akademie. Das Gebäude schafft eine perfekte Verbindung zwischen Technologie, Natur und Nachhaltigkeit und inspiriert die Teilnehmer der Weiterbildungskurse zu neuen Ideen. Die Akademie bietet genug Platz für Weiterbildungen aller Art in puncto Digitalisierung.

„Smarte Regionen, smarte Städte - die Digitalisierung kennt keine räumlichen Grenzen. Die neugegründete ZDE-Akademie ist ein hervorragendes Beispiel für die Innovationskraft des Ländlichen Raums in Baden-Württemberg. Mit dem Lehrgang zum „Smart City Expert“ wird hier ein deutschlandweit einmaliges Angebot geschaffen. Künftig können sich hier auch Vertreter der öffentlichen Hand gezielt weiterbilden, um die digitale Transformation direkt an ihrem Wirkungskreis durch geeignete Maßnahmen vorantreiben zu können.“ so Ministerialdirigent Leßnerkraus.

Ganz aktuell läuft der Zertifizierungskurs zum Smart City Expert (IHK), der erstmals und bundesweit einmalig angeboten wird. Er wurde speziell für Mitarbeiter*innen von Städten, Kommunen und Regionen entwickelt, um deutschlandweit kommunale Verwaltungsträger für Digitalisierungsthemen und Smart City zu sensibilisieren.