Brennender PKW auf der B29

Am Sonntag Vormittag gegen 10:55 Uhr ging durch die Integrierte Regionalleitstelle Ostwürttemberg erneut Alarm für die Westhausener Feuerwehr ein: "Auf der Bundesstraße 29 in Fahrtrichtung Westerhofen brennt ein PKW."

Binnen weniger Minuten waren die ersten Fahrzeuge vor Ort.
Glücklicherweise wurde niemand verletzt.
Der Brand konnte schnell mittels einem C-Rohr und einem Trupp unter schwerem Atemschutz gelöscht werden. Die Feuerwehr Westhausen war mit 15 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz.
Die Bundesstraße musste für den Einsatz voll gesperrt werden.

Fahrzeuge FFW Westhausen: ELW: 97/19-1  # LF20: 97/44-2 # LF16: 97/44-1