Logo: Gemeinde WesthausenGemeinde Westhausen

Grandioses Palmsonntags-Konzert des Kreisjugendblasorchesters Ostalb in der Wöllersteinhalle Westhausen

Grandioses Palmsonntags-Konzert des Kreisjugendblasorchesters Ostalb in der Wöllersteinhalle Westhausen Am Palmsonntag erlebten in der Wöllersteinhalle Westhausen rund 500 Zuhörer ein fulminantes Konzert des Kreisjugendblasorchesters Ostalb.

Die 72 jungen Musikerinnen und Musiker im Alter zwischen 14 und 25 Jahren aus rund 30 Blasmusikvereinen des Kreisverbandes Ostalb präsentierten konzertante Blasmusik vom Feinsten. Mit großartigen und anspruchsvollen Stücken wurden die zahlreichen Gäste in wunderbarer Weise auf die anstehenden Osterfeiertage eingestimmt. Bereits seit 26 Jahren gibt es diesen Zusammenschluss der besten jungen Blasmusikanten unserer Region. Für viele der Orchestermitglieder war es das Sprungbrett für ein Musikstudium oder eine Dirigententätigkeit. Über fünf Monate haben sich die jungen Talente intensiv auf das Palmsonntags-Konzert vorbereitet. Unter der Leitung der beiden Dirigenten Christian Wolf und Michael Stegmaier konnten sie nun ihr Können unter Beweis stellen. Ausrichter des Konzertabends war der Musikverein Westhausen. Unter den vielen Gästen konnte auch Landrat Klaus Pavel begrüßt werden, der sich vom Kreisjugendblasorchester begeistert zeigte. Bürgermeister Markus Knoblauch betonte, dass es für die Gemeinde Westhausen eine große Ehre sei, Gastgeber des Kreisjugendblasorchesters sein zu dürfen. Er bat deshalb das ganze Orchester, sich in das Goldene Buch der Gemeinde einzutragen. Der Vorsitzende des Blasmusikverbands Ostalbkreis Hubert Rettenmaier bedankte sich abschließend bei allen „Machern“ des Kreisjugendblasorchesters und bei den Organisatoren dieser rundum gelungenen Veranstaltung. Nach mehreren Zugaben wurden die jungen Musikerinnen und Musiker mit lange anhaltendem Applaus und stehenden Ovationen vom Publikum verabschiedet.


  • Schriftgröße
  • A
  • A
  • A

weitere Informationen

Bildergalerie

zurück zur Übersicht